9. Juli 2011

Krefeld

Krefeld.Ca. 45 Rechtsextremisten hielten in der Krefelder Innenstadt eine "Mahnwache" unter dem Motto "Todestrafe für Kinderschänder" ab. Die Reden der Rechtsextremisten wurden durch Laute Pfeifkonzerte  der Gegendemonstranten unterbrochen.Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.


Keine Kommentare:

Kommentar posten